10% NEUKUNDEN RABATT: procani10
INFO-HOTLINE: +49 (0) 9173 / 79 44 2 240
  • KOSTENLOSER VERSAND AB 24,99€
  • MAGAZIN
  • HÄNDLER

KOSTENLOSER VERSAND AB 24,99€

  • Standard-Versandtage: Montag bis Mittwoch
    • Bestellungen bis 10 Uhr an Standard-Versandtagen werden noch an dem jeweiligen Versandtag verschickt.
    • Bei Standard-Versand-Bestellungen von Mittwoch, 10 Uhr bis Sonntag, 24 Uhr erfolgt der Versand der Ware am darauf folgenden Montag. Somit wird sichergestellt, dass die Kühlkette am Wochenende nicht unterbrochen wird.
    • Keine Garantie auf gefrorenen Zustand der Ware & Zustellung innerhalb von 24 Stunden. Dies ist nur im DPD-Garantie-Versand per Express gewährleistet. 

  • Garantie-Versandtage (Zustellung per Express): Montag bis Donnerstag
    • Garantieversand per Express ist ausschließlich mit DPD möglich zzgl. einer Expressgebühr.
    • Garantie auf gefrorenen Zustand der Ware & Zustellung innerhalb von 24h ab Paketübergabe an DPD
  • Weitere Infos unter: /versand-und-zahlung

 

MAGAZIN

Viele Tipps und Infos rund um die Frischfleischfütterungvon Hunden warten auf Sie! Hier gehts zum proCani-Magazin >>

HÄNDLER

proCani im stationären Einzelhandel - finden Sie Ihren Partner vor Ort: HÄNDLER

FAQ Salmonellen

FAQ Salmonellen

Wodurch können Futtermittel mit Salmonellen belastet sein?
Landwirtschaftliche Nutztiere können mit Salmonellen infiziert sein, ohne dabei selbst zu erkranken. Während des Schlachtprozesses oder durch Ausbringen von tierischem Dünger können deshalb Salmonellen auf Futtermittel übertragen werden. Die Einhaltung geltender Hygienevorschriften auf allen Stufen der Herstellung und Weiterverarbeitung von Futtermitteln ist daher von großer Bedeutung.

Um eine Keimübertragung zu verhindern gilt: Vor und Nach der Zubereitung von rohen Futtermitteln und Lebensmitteln und auch nach dem Toilettengang sind die Hände mit warmem Wasser und Seife zu waschen und danach sorgfältig abzutrocknen. Dadurch wird die Keimzahl auf den Händen deutlich reduziert.

Was sind Salmonellen und welches Gesundheitsrisiko geht von Salmonellen aus?
Eine Salmonellen-Erkrankung äußert sich innerhalb einiger Tage nach Infektion mit Durchfall, Bauchschmerzen und gelegentlich Erbrechen und leichtem Fieber. Die Beschwerden klingen in der Regel nach mehreren Tagen von selbst wieder ab.

Wie lange überleben Salmonellen in Futtermitteln?
Salmonellen wachsen im Temperaturbereich von 10 bis 47 °C, in einigen Fällen bereits ab 6 bis 8 °C. In der Umwelt, aber auch in oder auf frischen Futtermitteln sind sie bis zu mehreren Monaten überlebensfähig. Durch Einfrieren werden Salmonellen nicht vollständig abgetötet. Bei Temperaturen oberhalb von 60 °C beginnen Salmonellen jedoch abzusterben.

Was sollen wir machen, falls das Produkt schon verzehrt wurde?
Von der weiteren Verfütterung sollte abgesehen werden. Sollte Ihr Haustier dieses Futtermittel gegessen haben und Symptome entwickeln, empfehlen wir tierärztliche Hilfe aufzusuchen und auf eine mögliche Salmonellen-Infektion hinzuweisen. Mögliche Symptome würden im zeitlichen Rahmen des normalen Verdauungszeitraums auftreten. Sollten nach 1-2 Tagen nach Verzehr keine Symptome auftreten, so sind in der Regel auch keine Symptome zu erwarten. 


Wie werden Verbraucher geschützt?
Es gelten gesetzliche Vorschriften, insbesondere im Hinblick auf Hygiene. Diese Vorschriften gewährleisten ein hohes Gesundheitsschutzniveau. Die B.A.F. Group ergreift als Futtermittelunternehmer Maßnahmen zur Sicherstellung der Einhaltung dieser gesetzlichen Vorgaben und sorgt dafür, dass ein hohes Gesundheitsschutzniveau für die Verbraucher und Ihre Tiere aufrechterhalten wird.

Bei weiteren Fragen zögern Sie nicht unseren Kundenservice zu kontaktieren unter Tel: +49 (0) 9173 / 79 44 2 240 oder per Mail: info@procani.de

Zuletzt angesehen